Journalist*innen und Corona

Der DJV-NRW hat wichtige Informationen und Tipps für Freie und für angestellte Journalist*innen sowie die Forderungen des DJV in der Corona-Krise zusammengestellt.

Diese Informationen können eine juristische Beratung durch Anwälte nicht ersetzen, sondern sind eine unverbindliche Zusammenstellung. Weil sich die Lage teilweise schnell ändert, können einzelne Punkte bei einer Neuauflage anders gefasst werden. Für Hinweise auf Überarbeitungsbedarf oder zusätzlich mögliche Ausführungen ist die Redaktion stets dankbar.

Informationen und Tipps für freie Journalist*innen

Informationen und Tipps für angestellte Journalist*innen

Am größeren Bildschirm besser zu lesen: Alle Informationen kompakt unter djv-nrw.de/corona.

Neuer Termin für den Gewerkschaftstag: 22. August

 

Wie bereits mitgeteilt, hat der DJV-NRW angesichts der Versammlungs- und Ausgangsbeschränkungen den Gewerkschaftstag auf den 22. August 2020 verschoben. Damit verschiebt sich auch die Frist zur Einreichung der Anträge auf den 11. Juli 2020.

Gewählt werden in diesem Jahr die Fachausschüsse. Damit gewährleistet ist, dass die Fachausschüsse des DJV-NRW arbeitsfähig bleiben, wird der Gesamtvorstand die Amtszeit der noch bestehenden Fachausschüsse entsprechend verlängern. Der Gewerkschaftstag wählt außerdem die Delegierten für den Verbandstag. Auch hier bereitete die Verschiebung auf August keine Probleme.

Di 02/06/20
Orts- und Bezirksvereine PVR Dortmund: Offene Vorstandssitzung
Fr 05/06/20
Di 09/06/20
Seminar des DJV-NRW, Thüringen Als Journalist*in im Internet sichtbarer werden
Di 16/06/20
Seminar des DJV-NRW, Thüringen Krisenkommunikation - während Corona und allgemein
Mi 17/06/20
Seminar des DJV-NRW, Thüringen Business-Netzwerke journalistisch nutzen
... alle Termine

JOURNAL - Medienmagazin für NRW

Titelkonzept: Enrico Klinkebiel Foto: complize/photocase.de
Titelbild JOURNAL 2/20
Titelkonzept: Enrico Klinkebiel
Foto: complize/photocase.de

 

Hier geht es zur Ausgabe 1/20 - mit einer Titelgeschichte zum Umgang mit Freien und der erforderlichen, aber oft vermissten Solidarität. Außerdem dreht sich in dieser Ausgabe vieles, aber nicht alles um Corona. Es gibt Aktuelles zu Medien in NRW und viele weitere Beiträge.

Seminare des DJV-NRW

Sich beruflich weiterzuentwickeln ist und bleibt ein Muss für Journalisten. Der DJV-NRW bietet seinen Mitgliedern regelmäßig inhaltlich wichtige Seminare zum kleinen Preis an. ...mehr

Der FAIRhaltenskodex des DJV

Der DJV setzt sich für ein faires Miteinander von festen und freien Journalisten ein - und hat einen FAIRhaltenskodex entwickelt. Unser Slogan lautet: "Doppelt gut. Gemeinsam besser." ... mehr